Suche
  • St. Michaels-Apotheke Neunkirchen
  • Tel. 09134-997966
Suche Menü

Beratungsaktion im Monat April zum Thema „Blutzuckerselbstkontrolle“ in Ihrer St. Michaels Apotheke

medicine, diabetes, glycemia, health care and people concept - close up of male finger with blood drop and test stripe

Blutzuckerselbstkontrolle – ein Stück mehr Lebensqualität!

 In Deutschland leben rund 6 Millionen Typ 1 und Typ 2 Diabetiker, täglich erkranken rund 700 Menschen neu an der Volkskrankheit „Diabetes mellitus“. Sie ist die häufigste chronische Stoffwechselerkrankung überhaupt und gekennzeichnet durch eine dauerhafte Erhöhung des Blutzuckerspiegels. In den Anfangsstadien der Erkrankung spürt der Patient keine Beschwerden oder Symptome. So kommt es, dass ein Diabetes längere Zeit unerkannt bestehen kann. Nach einer Diagnosestellung können Folgeschäden zum Beispiel an den großen und kleinen Blutgefäßen, der Niere oder den Augen nur durch eine optimale und sehr individuelle Behandlung minimiert oder verhindert werden.

Die Therapieformen dieser Erkrankung sind vielseitig. Neben der medikamentösen Behandlung mit Tabletten oder Insulin spielt der Lebensstil der Betroffenen eine große Rolle. Gesunde Ernährung und körperliche Aktivität können die Lebensqualität nachhaltig verbessern. Jeder Diabetiker hat vielfältige Möglichkeiten, den Verlauf und die Therapie seiner Erkrankung mit zu beeinflussen. Mehr als bei vielen anderen Erkrankungen ist hier die Eigenverantwortung gefragt, wozu eine regelmäßige Blutzuckerkontrolle gehört. Das Krankheitsmanagement in die eigene Hand zu nehmen heißt mehr Flexibilität, Unabhängigkeit und Sicherheit im Alltag zu erreichen. Auch gibt die regelmäßige Blutzuckermessung Aufschluß darüber, wie gut die ärztliche Therapie greift und wie die Stoffwechselentwicklung über einen längeren Zeitraum bewertet werden kann. Der Blutzucker ist keine konstante Größe, er unterliegt zahlreichen Einflußfaktoren. Die Art der ärztlichen Behandlung entscheidet darüber, wie oft er gemessen werden sollte.

Ab Mai dieses Jahres tritt eine neue ISO-Norm in Kraft, die von allen Blutzuckermessgeräten noch mehr Systemgenauigkeit, Bedienerfreundlichkeit und weniger Störanfälligkeit verlangt. Geräte, die dieser Norm nicht mehr entsprechen, werden ab diesem Zeitpunkt vom Markt genommen.

Im Aktionsmonat April steht deshalb in unserer St. Michaels Apotheke das Thema „Blutzuckerselbstkontrolle“ im Beratungsmittelpunkt.

  • Beratung und Information rund um die Blutzuckerselbstkontrolle und deren Fehlerquellen
  • Vorstellen neuer Blutzuckermessgeräte
  • Kostenloser Umtausch von Blutzuckermessgeräten die nicht mehr der neuen ISO-Norm entsprechen

Profitieren Sie von unserer Beratungskompetenz – wir freuen uns auf Sie!